Sportgütesiegel

gsimggoldWir haben Gold!

Das Bundesministerium für Bildung sieht zur Auszeichnung von Schulen, die besonders bewegungsfreundliche Akzente im Schulbetrieb setzen, die Verleihung eines Schulsportgütesiegels in Gold, Silber und Bronze vor.

Die Gültigkeit des verliehenen Schulsportgütesiegels wird auf 4 Jahre vorgesehen.

Bereits im Jänner 2015 wurde unsere Sportmittelschule mit dem Sportgütesiegel in Gold ausgezeichnet und am 22. Jänner 2018 konnte unsere Schule vom Salzburger Bildungsdirektor Prof. Mag. Johannes Plötzeneder und dem Landesschulinspektor für Bewegung und Sport Mag. Robert Tschaut erneut das Sportgütesiegel in Gold in Empfang nehmen.

Unter anderem geht es um die Qualität der Sportanlagen, die zusätzliche Ausstattung der Turnsäle, die Ausbildung und Zusatzqualifikationen der unterrichtenden Sportlehrer und Sportlehrerinnen, die sportlichen Angebote im Bereich Unverbindliche Übungen, die sportbezogenen Schulveranstaltungen, die Teilnahme an verschiedensten Meisterschaften, die Organisation schulinterner Wettkämpfe, ein durchgängiges Sportkonzept für die Sport- und Regelklassen und noch einige andere Kriterien, die in die Punktewertung einfließen.

Die erneute Auszeichnung ist Ansporn genug, den sportlich erfolgreichen Weg weiter zu gehen.

img 8443

Im Bild: Salzburger Bildungsdirektor Prof. Mag. Johannes Plötzeneder, OLNMS Thomas Kaserbacher und der Landesschulinspektor für Bewegung und Sport Mag. Robert Tschaut

Copyright © 2019 Sportmittelschule Bischofshofen Hermann Wielandner